cRs-module

EAN-Modul | EAN’s auf Variantenebene

By on 26. Februar 2015

Das EAN-Modul richtet sich an OXID Nutzer, welche für jeden Artikel-Variant eigene EAN’s vergeben möchten.

Die eige European Article Number (EAN) müssen z.B. bei der GS1 Germany GmbH beantragt werden. Hierzu ein guter Artikel .

Der OXID Onlineshop bietet die Möglichkeit jeden Artikel-Variant einzeln zu bearbeiten. Das bedeutet, man muss jeden Variant einzeln aufrufen und mit der EAN befüllen.
Um diesen recht großen Aufwand zu umgehen, greift das EAN-Modul.

Es bietet die Möglichkeit in der Varianten Übersicht eine EAN aus dem EAN-Pool (siehe Punkt EAN-Pool) abzufragen und vorzugeben.
Zudem gibt es eine Funktion, um alle Artikel ohne eigene EAN mit dieser zu befüllen.

EANVerwaltung-Artikel-Varianten

Ein weiterer Vorteil, wie wir Ihn im Unternehmen einsetzen, ist ein angepasster Artikelimport.
Sobald die Artikel aus der Warenwirtschaft in das OXID-System importiert werden, kann von dort eine EAN Zuweisung aus dem EAN-Pool stattfinden.
Dieser Import ist nicht im Modul enthalten und muss speziell für jedes Unternehmen und jede Warenwirtschaft angepasst, bzw. entwickelt werden.

EAN-Übersicht

Da jeder Artikel eine EAN benötigt, wird in der Allgemeinen Ansicht des Moduls eine Übersicht der vergebenen, sowie vorhandenen EAN’s und der anzahl der Artikel ohne und mit EAN angezeigt.
So haben Sie einen guten Überblick, wie viele Artikel Sie noch bearbeiten müssen.

EANVerwaltung-Allgemein

EAN-Pool

Nachdem Sie Ihre eigenen EAN’s erhalten haben, können Sie diese in das OXID System importieren.
Das EAN-Modul bietet im Menüpunkt EAN-Import ein Upload Formular für CSV Dateien.

EANVerwaltung-Import

Nachdem die EAN’s importiert wurde können Sie mit dem Modul genutzt und vergeben werden.

Eine Liste aller Verfügbaren und vergebenen eigenen EAN’s steht Ihnen im Modul unter den Punkten “Freie Eigene EAN’s” und “Vergebene Eigene EAN’s” zur Verfügung.

Freie Eigene EAN’s

In der hier zu findenden Übersicht stehen alle Ihre importierten EAN’s – so zu sagen Ihr EAN-Pool.
Sie sehen hier auch, welche EAN reserviert ist und bis wann.

So haben Sie stehts einen Überblick darüber, wie viele EAN’s Ihnen noch zur Verfügung stehen.

EANVerwaltung-Freie_EANs

EAN Reservierung

Das Modul reserviert EAN’s beim Abruf aus dem EAN Pool.

Stellen Sie sich einfach vor, Frau Meier bearbeitet gerade Artikel 123 und Frau Schulz Artikel 321.
Beide möchten nun die EAN aus dem EAN-Pool erhalten.
Frau Meier fällt ein
– OH, ich habe da etwas im Nebenraum vergessen. Sie verlässt Ihren Arbeitsplatz mit der bereits aus dem EAN-Pool erhaltenen EAN. –
Frau Schulze klickt Just in dem Moment auf EAN zuweisen.
Nun der EAN-Pool hat noch genau 1 EAN enthalten.
Was würde nun passieren?

Durch die Reservierungsfunktion des Moduls erhält Frau Schulze eine Information, das keine EAN’s mehr zur Verfügung stehen. Frau Meier kann Ihre Variante speichern und es entsteht keine Dopplung.
Selbst wenn Frau Meier beschließt, die Variante doch nicht mit dieser EAN zu speichern hat das keine negativen Auswirkungen, denn die Reservierung der EAN wird nach 10 Minuten aufgehoben.

Vergebene Eigene EAN’s

In dieser Ansicht befinden sich alle vergebenen eigenen EAN’s.
Sie sehen, welche EAN mit welchem Variant verknüpft ist und wann diese Zuweisung stattgefunden hat.

EANVerwaltung-Verwendete_EANs

Artikel ohne EAN

Um Ihnen viel Aufwand zu ersparen – jeden Artikel-Variant einzeln zu bearbeiten – gibt es im Menüpunkt “Artikel ohne EAN” eine Funktion um jedem Artikel-Variant eine EAN aus dem Pool zuzuweisen.
In dieser Übersicht sehen Sie alle Varianten, welche keine eigene EAN besitzen.

Sie können nun den gewünschten Varianten eine EAN aus dem EAN-Pool zuweisen, indem Sie hinter jeder Variante den Knopf “Load” betätigen.
Oder Sie weisen allen Variante eine EAN aus dem EAN-Pool zu. Dies können Sie mit dem Knopf “Alle zuweisen” erreichen.
Speichern Sie nun die Zuweisungen und die EAN’s werden unter dem Menüpunkt “Vergebene Eigene EAN’s” angezeigt.

EANVerwaltung-Artikel_ohne_EANs

Sie sehen, es ist sehr einfach mit diesem Modul EAN’s zu vergeben, zu verwalten und immer einen Überblick darüber zu haben, welcher Artikel welche Ihrer EAN nutzt.

Das Modul steht derzeit nicht zum Download bereit. Sollten Sie Interesse oder Anregungen, sowie Fragen zu diesem Modul haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Gerne kann ich Sie dabei beraten, wie Sie Ihren Import aus der Warenwirtschaft optimieren.

Posted in: Module, OXID
Tagged: , , , , ,

Datenbankabfrage via Ajax im Adminbereich

By on 25. Februar 2015

Asynchrone Abfragen sind in einigen fällen eine gute Möglichkeit viel Arbeit zu sparen. Man kann ohne die Seite neu laden zu müssen mehrere Feldvalues mittels Asynchroner Abfrage füllen. Im aktuellen Beispiel vergebe ich im Artikel – Varianten Bereich für jede

cRs-module

Mein aktuelles Modul – Artikelkodierung

By on 5. Februar 2015

Das Aktuelle Projekt an dem ich arbeite befasst sich mit Artikel Attributen. Was sind Attribute? Ein Attribut beschreibt den Artikel, also z.B. bei einem USB-Stick die Kapazität, bei einem Schuh das Obermaterial oder die Sohle. “Das gibt es doch schon

Installation OXID

OXID Installieren

By on 26. Januar 2015

Heute möchte ich euch den Weg der Installation für OXID Community Edition zeigen. Zuerst müssen wir eine aktuelle Version des OXID herunterladen. Dazu könnt Ihr folgenden Link nutzen: https://www.oxid-esales.com/de/community/oxid-eshop-herunterladen/ce-download.html Heruntergeladen wird eine ZIP Datei mit allen benötigten Files. Nach entpacken

MVC-Entwurfsmuster

MVC – Model View Controller

By on 3. Dezember 2014

Was ist MVC eigentlich und wie funktioniert es? MVC steht für Model-View-Controller und ist ein Entwurfsmuster zur Strukturierung von Software. Das Prinzip ist recht einfach. Models kümmern sich um die Daten. Das beinhaltet, das holen, setzen oder verarbeiten aus einer

Updaten eines Dinosauriers

By on 2. Dezember 2014

Heute möchte ich euch etwas über das Update unseres OXID Shops von Version 4.2.0 auf 4.4.8 erzählen. Durch die morgige Umstellung der PayPal SSL Verschlüsselung war ich doch noch gezwungen vor dem kommenden Relaunch unserem Dinosaurier eine neuere Version einzuspielen.

Administrator Passwort zurücksetzen

By on 27. November 2014

Ihr habt euer Backend Passwort vergessen? Kein Problem. Meldet euch in eurer MySQL Datenbank an und führt folgende SQL aus: UPDATE oxuser SET oxpassword = md5(concat('DEINPASSWORT',unhex(oxpasssalt))) WHERE oxid = 'oxdefaultadmin' Natürlich müsst Ihr “DEINPASSWORT” gegen das Eigene austauschen. Eine weitere

PayPal stellt SSL Verschlüsselung zum 03.12.2014 um

By on 26. November 2014

Ab dem 03.12.2014 um 00:01 Uhr wird PayPal die SSL Verschlüssung in Version 3 nicht mehr unterstützen. Das betrifft mehrere Shopsysteme. Unter anderem ist auch OXID betroffen. Solltet Ihr PayPal unter eFire installiert haben, empfiehlt OXID auf das PayPal Modul

Newspaper

Instapaper – so macht lesen spaß!

By on 22. November 2014

Ich habe vor kurzem beim lesen eines Artikels in der t3n die APP “Instapaper” entdeckt. Mit Instapaper kann man sich Artikel und auch andere Website Elemente speichern, um diese zu einem späteren Zeitpunkt lesen zu können. Was auch ein positiver

computer-339836_1280

Hello World!!

By on 22. November 2014

Das erste was wir Programmierer meist machen ist eine ¨Hello World¨ Ausgabe. – Das denken zumindest die meisten. Bei Oxid würde ich jedoch sagen – wir erstellen keine Ausgabe für Hello World, sondern Programmieren uns gleich ein Modul welches das